Unser Herbstwald - Eine Spielwiese für Achtsamkeitsübungen

November 6, 2016

Worum geht's ?

Gestern habe ich einen Vortrag über Achtsame Ernährung gehalten und von einigen Teilnehmer so ähnlich folgenden Satz gehört: "Es klingt toll und logisch, was Du sagst, aber wir haben einfach nicht die Zeit, Achtsamkeit zu praktizieren." Mit nichten! Achtsamkeit kann man immer und überall praktizieren. Zugegebenermaßen kommt es uns manchmal komisch vor. Unser Herbstwald ist derzeit eine wahre Spielwiese für Achtsamkeit. Die bunten Blätter zu sehen, das Rauschen des Windes zu hören, das weiche Moos zu fühlen, den Duft des Waldes zu riechen und wer sich traut, probiert die Pilze, die derzeit zu finden sind. Ein Spaziergang durch den Wald ist immer eine Wohltat, denn er stärkt unser Immunsystem. Das glaubt Ihr nicht? Bitte meinen Blogbeitrag "Shinrin Yoku - Heilende Luft des Waldes" vom 08.05.2016 nachlesen. Nachfolgend meine Bilder von heute Morgen.

 

Wenn Ihr jetzt denkt, dass Ihr aufgrund des Schmuddelwetters lieber auf der Couch bleiben wollt, fernsehen, Buch lesen oder Schokolade essen - kein Problem. Hier kommt die Achtsamkeitsübung fürs Schokolade-Essen:

 

- Setze Dich an einen Ort, an dem Du Dich wohl fühlst

- Nimm ein Stückchen von der Tafel und spüre, wie es auf Deiner Hand liegt

- Rieche an der Schokolade

- Stecke das Stückchen in Deinen Mund und schmecke ganz bewusst

- Welche Aromen nimmst Du wahr?

- Wenn Die Schokolade in Deinem Mund geschmolzen ist, schlucke sie. Was empfindest Du?

 

Ihr seht: Achtsamkeitsübungen gehen immer und sie tun uns gut, auch wenn es am Anfang verkrampft wirkt. Üben, üben, üben und Ihr werdet profitieren.

 

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

100% plant based