Fußball und Achtsamkeit - geht das?

March 19, 2017

Worum geht's ?

 Gestern Abend war ich in sehr netter Runde zum Fußball in die Commerzbank Arena eingeladen. Wir hatten einen schönen Nachmittag/Abend, was vor allem der angenehmen Gesellschaft und nicht so sehr einem spannenden Fußballspiel geschuldet war. Es sei kein hochklassiges Bundesliga-Spiel gewesen, hieß es abends in den Nachrichten, das zwischen Eintracht Frankfurt und HSV 0:0 ausging. Ich freute mich zu früh als G., der zur Gruppe der Nicht-Fußballer unter uns gehört, ankündigte, es gäbe einen 11-Meter. Ich liebe 11-Meter-Schießen! Das hat sich dann aber doch nur als Freistoß aus 30 Metern entpuppt hat.

 

 

Was ich wesentlich interessanter fand als das eigentliche Spiel, war das, was sich im Stadium und um mich herum abgespielt hat. Hier taucht man als Nicht-Fußballer in eine völlig neue Kultur ein. Das Stadion war mit 51.500 Menschen gefüllt, die trotz des Dauerregens nicht die gute Laune zu verlieren schienen. Anheizer hatten Ihre Fans beeindruckend im Griff. Auf Kommando begannen Sprechchöre, tausende von Menschen standen synchron von Ihren Stühlen auf und ab und viele Fahnen wurden unerbittlich geschwungen. Kommentare wie: „Oh Mann, der fliegt ja eh‘ ständig hin. Das is voll der Markierer.“ oder „Jetzt reicht’s aber mal! Wenn der jetzt nicht aufhört zu faulen, geh‘ ich runter und baller dem eine!“ waren an der Tagesordnung. Während ein lautes Raunen durch die Menge ging schauten wir Nicht-Fußballer unsere Fußballexpertin R. fragend an, was hier wohl gerade passiert sei.

 

Warum ich das alles erzähle? Weil mir gestern mal wieder klar wurde, wie bunt, interessant, lehrreich und aufregend eine Welt sein kann, von der man es nicht erwartet, wenn man sie achtsam wahrnimmt. Das heißt, den Moment in seinen vielfältigen Facetten, ohne Vorurteile und Bewertungen mit allen Sinnen aufzunehmen, wie er gerade ist. Das ist eine Bereicherung, die uns Achtsamkeit beschert und die überall funktioniert, auch wenn der eigentliche Fokus mal nicht so spannend ist.

 

Vielen Dank nochmal an F. und R. für das schöne Erlebnis!

 

Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag mit vielen schönen Momenten.

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

100% plant based