Aperol-Erdbeer-Bowle mit Lavendel

June 10, 2018

Worum geht's ?

Meine fruchtig-saisonale Alternative zum klassischen Aperol-Spritz: Eine Bowle mit frischen Erdbeeren und duftigem Lavendel. Falls Du keinen selbst gemachten Erdbeer-Limes (hier geht's zum Rezept) zur Verfügung hast, kannst Du auch einfach ein paar Erdbeeren und etwas Puderzucker mit einer Gabel zerdrücken, oder mit dem Pürierstab pürieren. 

 

Wusstet Ihr, dass Erdbeeren keine Beeren sind, sondern botanisch gesehen zu den Nüssen gehören? Genauer gesagt zu den Sammelnussfrüchten. Ja, das ist solides "Big Bang Theory"-Wissen (Sheldon) und auch tatsächlich richtig. Genug geschnackt. Jetzt geht's zur Zubereitung der Bowle.

 

Die Zutaten für 1 Glas (ca. 250 ml):

- 2 cl Aperol*

- 4 cl Erdbeer-Limes

- 200 ml rosé Sekt oder Prosecco

- 1 Stängel frischer Lavendel

- 1 Schuss Sprudelwasser (Mineralwasser mit Kohlensäure)

- 1 Erdbeere (waschen und in dünne Scheiben schneiden)

 

Die Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf den Sekt und das Sprudelwasser vermischen, den Lavendel-Stängel mit der Blüte in die Mischung geben und das Ganze eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren die Mischung in ein schönes Glas geben, mit dem Sekt aufgießen und das Sprudelwasser dazugeben.

 

Lavendelblüten bieten eine wunderbare Möglichkeit, Achtsamkeit zu üben. Wie sieht die Blüte aus? Wie wirkt die Farbe auf Dich? Wie riecht die Blüte? Lass Dich ein paar Minuten bei der Zubereitung darauf ein, Lavendel näher kennen zu lernen.

 

Cheers! Mit allen Sinnen 

_____________________________________

 

* Laut Hersteller vegan

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

100% plant based