Jamaican Jerk Ribs

Mit Jamaican BBQ Sauce & Cole Slaw

Das wird für die Ribs gebraucht:

Trockene Zutaten:

200 g Seitanpulver

2 EL Hefeflocken

1 EL geräuchertes Paprikapulver

1 EL Zwiebelpulver

1 TL Knoblauchpulver

1 TL Senfpulver

1 TL rote Chiliflocken

1 TL Salz

Pfeffer, frisch gemahlen

Flüssige Zutaten:

75 g Rote Beete Saft (für die Farbe; alt. durch Wasser ersetzen)

100 g Wasser oder Gemüsebrühe

3 EL Sojasauce

1 TL Liquid Smoke (optional, sorgt für Räuchergeschmack)

2 Knoblauchzehen

400 g junge Jackfruit

1 Portion Jamaican BBQ-Sauce

1 Portion Cole Slaw

Anmerkung:

Ich verwende kein Jackfruit aus der Dose, sondern solches, das in einer Marianade eingelegt ist [z.B. Jackfruit Curry (Food for Future Penny*), Mr. Jack* oder von DM*]

Wer Jackfruit in der Dose kauft, der sollte die Brühe abgießen, die Frucht abwaschen und in Wasser und etwas Salz, einer Prise Natron und einem Lorbeerblatt für ca. 20 köcheln, bis die Frucht weich ist.

(* Werbung durch Markennennung)

Und so wird's gemacht

Die trockenen Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel mischen.

 

Die flüssigen Zutaten in einer weiteren Schüssel mischen und den Knoblauch hineinpressen.

 

Jackfruit in die Schüssel mit den flüssigen Zutaten geben und mit dem Rücken einer Gabel zerdrücken, so dass die Jackfruit faserig wird. Mit den trockenen Zutaten mischen und alles vorsichtig für ca. 5 Minuten zu einem Teig kneten. Falls der Teig zu weich ist und nicht zusammenhält, noch etwas Seitanpulver dazu kneten.

 

Den Teig halbieren und jeweils eine Hälfte in eine rechteckige Form bringen.

Sandwich-Maker mit eingefetteten Grillblechen oder eingefettete Grillpfanne erhitzen und das Fleisch für ca. 5 Minuten grillen, bis sich die typischen Abdrücken zeigen. 

Die Ribs vom Grill nehmen, auf eine Platte geben und abkühlen lassen.

Den Backofen vorheizen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze.

Den Boden einer feuerfesten Form mit Jamaican BBQ-Sauce bestreichen, die Ribs darauflegen und die Ribs auch von oben mit Jamaican BBQ-Sauce bestreichen.

Die Ribs mit geschlossenem Deckel 30 Minuten backen lassen. Nach der Backzeit die Ribs vorsichtig mit einer Küchenzange oder Pfannenwender umdrehen und ohne Deckel weitere 20 Minuten backen lassen.

Die Ribs in Streifen schneiden und mit der restlichen Jamaican BBQ-Sauce und Cole Slaw servieren.