Veggie-Rouladen

mit selbst gemachtem Rotkohl und einer Wagenladung der leckersten Bratensoße

016.JPG

Das wird gebraucht für ca. 6 Rouladen: 

Für die "Veggie-Rouladen"

 

1 Hand voll getrocknete Pilze

2 Pakete veganes Hack (Rügenwälder*)
2 EL Senf

reichlich schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

2 EL Paprikapulver

3 TL Rauchsalz

350 g Seitanpulver

15 g pflanzliches Bindemittel

ca. 80 g Sojasauce

Für die Füllung:

Senf

1 Gemüsezwiebel

2-3 Gewürzgurken

Mehl für die Arbeitsplatte

Lebensmittelgarn

Fett zum Anbraten

(*Werbung durch Nennung der Marke, die ich verwende)

So wird's gemacht:

Die Pilze in heißem Wasser einweichen.

Das Hackfleisch mit den Gewürzen (außer Sojasoße) gut vermengen.

 

Seitanpulver und pflanzliches Bindemittel mischen und mit dem Hackfleisch mischen. Peu-à-peu die Sojasoße, das Einweichwasser der Pilze (die Pilze selbst kommen in die Bratensoße) und zusätzlich Wasser unter den Teig geben. Es soll ein homogener, fester Teig entstehen, der sich später gut schneiden lässt.

Den fertigen Teig zu einer Rolle formen und stehen lassen (das macht den Teig bekömmlicher) und in der Zwischenzeit die anderen Komponenten (Bratensoße und Rotkohl) herstellen.

 

Den Teig nun in 3-4 cm breite Scheiben schneiden und jeweils mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsunterlagen ausrollen. 

Zwiebeln und Gewürzgurken für die Füllung in dünne Streifen schneiden.

 

Je eine Roulade mit Senf bestreichen und mit Zwiebel und Gewürzgurke belegen, fest aufwickeln und mit Lebensmittelgarn umwickeln, damit die Roulade zusammenhält (alt. am Ende die "Naht" mit einem Zahnstocher befestigen). 

Fett in einem großen Bräter (in den alle Rouladen reingehen) erhitzen und die Rouladen von allen Seite anbraten. Die Rouladen aus dem Bräter nehmen und zur Seite stellen und in demselben Bräter mit der Zubereitung der Bratensoße beginnen.

Die Rouladen in die fertige Bratensoße geben und ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. 

Mit Rotkohl (und Klößen) servieren.

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • YouTube
  • TikTok