Caglar's Salatdressing

Eine einfache leckere Vinaigrette für frischen bunten Salat

Ein Basisrezept, das ich quasi täglich verwende

(Buch Seite 148)

Das wird gebraucht:

1 Knoblauchzehe

1 TL mittelscharfer Senf* oder Dijonsenf

reichlich Pfeffer, frisch gemahlen

1 TL naturbelassenes Salz

1/2 TL Gemüsebrühepulver

1 TL Agavendicksaft (oder ein anderes Süßungsmittel)

3 EL unpasteurisierter Apfelessig oder weißer Balsamico (ich von beiden jeweils die Hälfte)

1 Schuss Zitronensaft, frisch gepresst

2 EL Olivenöl

1 EL Leinöl (liefert Omega-3-Fettsäuren)

1 EL Walnussöl (oder andere kaltgepresste Pflanzenöle)

1-2 Hand voll frische Kräuter, Sprossen, Microgreens

(*selbstgemacht und in gesunder Rohkostqualität? Das ist ganz einfach!)

So wird's gemacht:

Die Knoblauchzehe schälen, fein hacken. Einfacher geht es mit fermentiertem Knoblauch, der schon fix und fertig im Kühlschrank steht (Wie das? List Du hier). Den Senf, Pfeffer, Salz, Gemüsebrühepulver und Agavendicksaft mit den Essig und Zitronensaft in einer großen Salatschüssel gut verrühren. Dann die verschiedenen Öle mit einem Schneebesen so lange kräftig unterschlagen, bis das Dressing cremig ist. Dann haftet es gut an den Salatblättern und anderen Zutaten. Zum Schluss den Knoblauch und die frischen Kräuter unterrühren, die Salatzutaten hinzufügen, vorsichtig vermischen und genießen.

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon
  • Instagram